E-Commerce Strategien – So werden Sie mit Ihrem WebShop erfolgreich

29. April 2019 at 0:39

Das Ziel eines jeden Onlineshop ist es, etwas zu verkaufen, ob Produkte, Services oder Informationen. Um dies zu erreichen, müssen Ihre potentiellen Kunden auf Ihre Webseite kommen. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie die besten E-Commerce Strategien finden. 

E-Commerce Strategien – Das Marketing ist ausschlaggebend

Welche Tools verwenden Sie, um für Ihre Webseite zu werben? Um an Informationen zu gelangen, bedienen sich Internetnutzer zuallererst der Suchmaschinen. Eine der besten E-Commerce Strategien besteht darin, die richtigen Suchwörter für eine bestmögliche Suchmaschinenoptimierung zu wählen. Das Wort “Buch” ist z.B. zu allgemein, um für eine Webseite zu werben, die Bücher über Karrierewechselseminare, die auf Motivationsbücher aufgebaut sind, anbietet. Internetnutzer, die einfach nur “Buch” eingeben, wollen wahrscheinlich eher eins kaufen, anstatt ein Seminar besuchen. Verwenden Sie spezifische Begriffe, die in direktem Zusammenhang mit den Produkten stehen, die Sie verkaufen.

Links, die auf Ihre Webseite verweisen, sind ein weiteres, wichtiges Element Ihrer Strategie. Links erhöhen die Anzahl der Besucher, die häufig zu Kunden werden. Links, die auf Ihre Webseite verweisen, sollten etwas mit Ihrer Tätigkeit zu tun haben. Machen Sie ausführliche Angaben zu den Links. “Auslaufmodelle zum Sonderpreis” wird häufiger angeklickt, als “Ausverkauf” bei bestimmten Marken.

Spielen Sie ebenfalls mit dem Gedanken, Ihr eigenes Partnerschaftsprogramm zu starten. Die Kosten bleiben überschaubar, da Sie andere Webseiten nur bezahlen, wenn Besucher über deren Webseite auf die Ihrige gekommen sind. Sie können entweder für die Besucher oder für die Aufgabe einer Bestellung bezahlen.

Onlinebusiness und Onlinemarketing gehören zusammen. Veröffentlichen Sie eine Pressemitteilung oder einen Artikel zu Ihrer Tätigkeit in den lokalen Zeitungen. Annoncieren Sie in den Gelben Seiten oder in den entsprechenden Magazinen.

Image ist alles. Ihr persönlicher Webseitendesigner

hre potentiellen Kunden sollten durch Ihre Webseite den von Ihnen gewünschten Eindruck von Ihrem Geschäft bekommen. Die Webseite muss professionell Aussehen, leicht zu durchlaufen und überschaubar sein. Der angebotene Inhalt sollte den Bedürfnissen des Kunden entsprechen.

E-Commerce Strategien – Informativer Inhalt

Verkaufen Sie nicht einfach nur Ihr Produkt oder Service. Veröffentlichen Sie auch Artikel, Neuigkeiten und interessante Tatsachen über Ihr Geschäft auf Ihrer Webseite. Viele Kunden freuen sich über derartige Informationen. Reporter recherchieren oft online, eine kleine Erwähnung Ihrer Webseite in deren Story könnte auch mehr Interessenten auf Ihre Webseite bringen.

E-Commerce Strategien für die Kundenfreundlichkeit

Seien Sie vorsichtig mit Ihrem Fachjargon, wenn Ihre Kunden nicht unbedingt die Details Ihrer Branche kennen. Verwenden Sie “Nasenchirurgie” anstelle von “Rhinoplastie”, wenn Ihre Webseite über Schönheitschirurgie eher an potentielle Kunden, als Fachärzte richtet. Dieser Aspekt ist auch bei der Auswahl der Suchwörter von erheblicher Bedeutung.

Halten Sie sich darüber hinaus etwas zurück, wenn es um Grafiken und andere Effekte geht. Diese können die Ladezeit Ihrer Webseiten verlängern. Die einfache Navigation auf Ihrer Webseite wird somit erschwert, obwohl diese ein Schlüsselelement in Ihrer Strategie sein sollte. Der Durchschnittskunde möchte nicht erst irgendwelche Filmchen oder Musikausschnitte warten, bevor er an die gewünschte Information kommt. Braucht Ihre Webseite beim öffnen zu lange, gehen Ihre Kunden einfach woanders hin.