Die Marketing Lektion aus dem Casino

17. Mai 2018 at 0:00

Anonymität ist das größte Problem für Unternehmen. Sich aus der Masse abheben, ohne durch zu aggressive Werbestrategien potenzielle Kunden zu verschrecken, ist allerdings eine Kunst. Die meisten Casinos haben diese längst gemeistert, und auch Sie können von deren Methoden hoffentlich profitieren. Finden Sie heraus, welche Marketing Lektion am besten für Sie passt. 

Marketing Lektion #1: Testimonials

Marketing Lektion #1: Finde das richtige Testimonial für Dein ProduktDas fängt mit positiven Beurteilungen an. Nicht jeder kann sich einen prominenten Fürsprecher als Aushängeschild leisten, aber sogenannte Testimonials von zufriedenen Kunden bauen Vertrauen und Nähe auf.

Sonderaktionen und Bonusprogramme belohnen Kundentreue und helfen beim Aufbauen von Bindungen. Die meisten Online-Casinos bieten vom ersten Besuch an attraktive Angebote wie Gratis-Spielguthaben, Freispiele, Treueprämien und mehr. Dadurch wird der Anreiz erhöht, der Spaßfaktor vergrößert, und das VIP-Programm für regelmäßige Besucher ist dann bereits zumindest gedanklich fast verkauft.

Marketing Lektion #2: SEO

Marketing Lektion #2: Besseres Google Ranking mit dem richtigen SEO.Online-Präsenz ist ein weiterer Erfolgsfaktor. Dabei kommt es auf die richtigen Begriffe für die Keyword-Suche an. Wer Erfolg haben will, muss nicht nur einfach im Netz zu finden sein, sondern auch seine Texte an die Suchmaschinen anpassen. Je mehr diese auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten sind, desto mehr Treffer werden erzeugt. Bei den Mengen an neuen Start-Ups, die Monat für Monat angemeldet werden, ist es ansonsten schwierig, nicht in der Masse unterzugehen. Allein im Jahr 2016 gab es in Deutschland rund 672.000 neue Unternehmensgründer.

Social Media und andere Online-Kanäle spielen inzwischen nicht nur für Casinos eine Schlüsselrolle beim Marketing. Haben Sie ein attraktives Produkt, das sich auf Instagram gut verkaufen lässt, Tutorials für einen YouTube-Kanal oder Stoff für Diskussionen auf Facebook und Twitter?

Marketing Lektion #3: Affiliate Marketing

AffiliatesMarketing Lektion #3: Verdiene Gelfd ,mit Affiliate Marketing können helfen, den Bekanntheitsgrad zu vergrößern. Dabei handelt es sich schlicht um einen Personenkreis, der seine Webseiten dazu nutzt, Verkehr für andere Webseiten zu erzeugen. Das kann durch Blogbeiträge, Tipps zu Produkten und Dienstleistungen, Kundenbewertungen und mehr passieren.

Allerdings muss die Startseite qualitativ entsprechend hochwertig und genau auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sein. Auch hier gehen die Onine-Casinos mit gutem Beispiel voran, wie Werbung interessant und geschmackvoll gemacht werden kann.

Die Webseite ist entscheidend fürs Image, und der erste Eindruck ist immens wichtig.

Marketing Lektion #4: Werbung mit Flyern

Marketing Lektion #4: Teile Deine Werbebotschaft mit einem Flyer.Werbezettel sind für etliche Unternehmen ebenfalls ein lohnender Ansatz, um bekannter zu werden und neue Kunden zu gewinnen. Allerdings finden etliche Leute es eher abschreckend, einfach angehalten zu werden oder einen Zettel in die Hand gedrückt zu bekommen. Wenn hingegen das Interesse vom Passanten ausgeht, weil ihm etwas Attraktives geboten wird, sieht das gleich ganz anders aus.

In Las Vegas treten Akrobaten und Straßenkünstler auf, um Flyer an den Mann zu bringen, oder Schaugegenstände werden prominent aufgestellt. Schließlich bedeutet Showbusiness seit jeher eine Mischung aus künstlerischer Show und knallhartem Geschäft.

Allerdings sind all diese Strategien nur sinnvoll, wenn sie auf die Zielgruppe zugeschnitten sind. Welche demographischen Gruppen wollen Sie ansprechen? 20-Jährige benutzen Social Media anders als ihre Eltern und Großeltern. Auch hier geben die Online-Casinos wieder hervorragende Beispiele, wie unterschiedliche Altersgruppen angesprochen werden. Schließlich überlassen auch Spielbanken ihren Erfolg nicht dem Glück.