Ein Interview zum Thema Ratgeberseite

17. März 2018 at 11:22

Die Welt in einem Aquarium. Mehr Infos auf dieser RatgeberseiiteHallo Liebe Leser, heute habe ich ein Interview mit Andy Sauer geführt. Ihr bekommt in diesem Interview einige Infos zum Aufbau einer Ratgeberseite im Bereich Aquaristik. Außerdem erfahrt ihr, ob es sich in der heutigen Zeit noch lohnt, eine Ratgeberseite zu betreiben. 

MAykAy: Hallo Andy, stelle Dich bitte unseren Lesern kurz vor:

Hallo, meine Name ist Andy Sauer und ich komme aus einer kleinen Stadt im schönen Schwäbischen in Banden Württemberg. Im Grunde genau zwischen Bodensee und Stuttgart am Rande der Schwäbischen Alb. SEO / Webdesign betreibe ich schon einige Zeit, sagen wir mal rund 8 Jahren aber allerdings immer mal wieder auch mit längeren Unterbrechungen. Es war nie ein Hauptberuf von mir, sondern fing eigentlich an als Hobby aus einer Laune heraus. Bis heute packt es mich aber immer wieder und neue Projekte stehen an.

MAykay: Reden wir über den Start Deiner Karriere: Was hat für Dich den Ausschlag für das freiberufliche oder selbständige Leben als Betreiber von SEO / Webdesign gegeben?

Ich war und bin immer noch in einer festen Anstellung und ich denk da wird sich auch nichts daran ändern. Meine Festanstellung hat nichts mit dem Thema SEO und Co zu tun. Gerade deshalb ist es für mich ein schöner Ausgleich. Ob sich das mal ändert, kann ich aktuell nicht abschätzen. Sein Geld und den Lebensunterhalt damit zu verdienen ist sicherlich nicht einfach. Wenn dann sollte man eine Agentur gründen. Mit eigenen Ratgeberseite ist vieles ein Hobby. Vor Jahren war es noch einfach viel Geld zu verdienen. Heute hat sich hier vieles geändert.

MAykay: Hast Du Praxisbeispiele oder Zahlen, wie schnell eine Ratgeberseite rentabel werden kann?

Ja habe ich aber was ist denn Rentabel? 100 oder 1000 Euro im Monat, oder sogar 10 000 Euro? Hier hat jeder einen anderen Fokus. Ich persönlich finde eine Nischenseite dann rentabel, wenn sie passiv betrieben werden kann und damit Geld verdient wird. Ich habe Projekte die werfen sicherlich nicht mehr als 50 Euro im Monat ab, aber ich habe dann den Projekten auch schon ein Jahr nichts mehr getan. Immer wieder spannend ist auch die Frage, nach dem was überhaupt eine Nische ist und ob es diese noch wirklich gibt…

Ich denke eher nicht 😉

Aktuell habe ich einen ehr Ratgeberseite aufgebaut, welche auch aus einem früheren Hobby entstanden ist. Unter aquaristik.org stelle ich alles rund um die Aquaristik zusammen und hoffe vor allem den Anfänger helfen zu können.

Die Ratgeberseite aquaristik.org für alle Fans von Aquarien.

MAyKay: Was machst Du, wenn Du nicht in Dein Spezialgebiet vertieft bist? Welche Themen innerhalb, aber auch außerhalb von Nischenseiten interessieren Sie?

Ja die gibt es. Hobbies betreibe ich einige. Zum Beispiel fahre ich sehr gerne Ski im Winter und im Sommer Rad. Zudem habe ich auch die Fotografie für mich entdeckt. Was ich immer mal wieder praktiziere. Und da wäre noch eine weitere Leidenschaft.

Das Motorradfahren!

MAyKay: Nun vom Besonderen zum Allgemeinen: Das Geschäft mit den Nischenseiten wandelt sich – worin siehst Du die Herausforderungen der nächsten Jahre und vermisst Du manchmal auch “the good old days”?

Oh ja, da gibt es so einiges, was ich mir zurück wünsche. Gerechtigkeit zum Beispiel. Ich kann hier nur ein Beispiel, was die Google News betrifft, anführen. Früher schaffte es die beste Seite, meist auch mit dem besten Inhalt in den News nach vorne. Heute stehen dort nur noch die ganz großen Magazine. Selbst dann, wenn dort nur Schrott steht. Aktuell ist der Markt brutal umkämpft und viele Dinge sind total überzogen. Man schaue sich nur mal die aktuellen Preise im Bereich des Linkaufbaues an. Dies hat mit der Realität nichts mehr zu tun. Aber so lange es die Kunden zahlen…

Man darf gespannt sein wie es in Zukunft weiter geht. Aktuell scheint sich aber wenig daran zu ändern. Hoffen wir es dennoch 😉

MAyKay: Gibt es noch eine interessante Geschichte oder eine Anekdote aus Deiner freiberuflichen oder selbständigen Tätigkeit, die Du gerne mit uns teilen würdest?

Da fällt mir gerade nichts ein …